Die Fle­xi­ble Soft­ware für die RKSV

Seit 1. April 2017 gilt in Öster­reich die Regis­trier­kas­sen­si­cher­heits­ver­ord­nung (RKSV). Diese besagt, dass alle Regis­trier­kas­sen mit einem Mani­pu­la­ti­ons­schutz aus­ge­stat­tet sein müs­sen und regelt wie der Schutz aus­zu­se­hen hat. Wir waren bereits Anfang 2016 mit einer voll­um­fäng­li­chen Umset­zung der RKSV auf dem Markt. Unse­re Soft­ware wird von unter­schied­li­chen Part­nern in Öster­reich genutzt, bei­spiels­wei­se von der inno­va­ti­ve, papier­lo­sen Regis­trier­kas­se obono.

Obono — die papier­lo­se Regis­trier­Kas­se für Öster­reich

obono nutzt die inno­va­ti­ve Tech­no­lo­gie von fis­ka­ly. Dadurch ist obono Markt­füh­rer als papier­lo­se Regis­trier­kas­se in Öster­reich. Alle Infor­ma­tio­nen rund um die Regis­trier­kas­se fin­den Sie auf obono.at.

Ein Nutzer bedient die obono Registrierkasse mobil und am Laptop

RKSV — ein­fach & Fle­xi­bel umset­zen

Sie inter­es­sie­ren sich für unse­re Soft­ware­lö­sung für die RKSV? Kon­tak­tie­ren Sie uns und holen Sie sich alle Infor­ma­tio­nen.